Ratgeber

Möbel Schaffrath

Wenn man dem Lied: „Warum ist es am Rhein so schön“ glauben schenken darf, dann hat man sicherlich die Möbelhäuser von Schaffrath am Niederrhein mit einbezogen. 1961 gründete Friedhelm Schaffrath in Mönchengladbach sein erstes Lampengeschäft, mit der Zeit wurde das Geschäft auf Teppiche und Polstermöbel erweitert. Das Interesse der Kunden war schon zu dieser Zeit groß und führte schließlich zu einem vollständigen Möbelangebot. Der Erfolg blieb nicht aus, denn heute gehört Möbel Schaffrath zum Marktführer am Rhein. Auf 100.000qm Ausstellungsfläche in den gesamten vier Möbelhäusern bietet Möbel Schaffrath das volle Möbelprogramm. Alleine in dem neu renovierten Haupthaus in Mönchengladbach findet der Kund auf vier Etagen eine gigantische Auswahl an Möbel, Teppichen und Küchen.

Der Bereich: Modernes Wohnen umfasst 10.000qm Ausstellungsfläche. Der Young- Store bietet mit 4000qm auch nicht gerade wenig Auswahl. Die Teppichabteilung in Mönchengladbach mit rund 100.000 Teppichen lässt nur erahnen welch eine verborgene Vielfalt darin steckt. Dazu gehören noch sieben Küchenmärkte mit super Angeboten und vielen Markenherstellern wie: Alno, Neff, AEG, Siemens, Zanussi und vielen mehr. Wechselnde Aktionen, ein Kids Club und das La Cucina Restaurant sorgen für einen atemberaubenden Shopping- Tag.

Möbel Schaffrath Standorte:
Zentrale:
Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG
Aachener Straße 90
40223 Düsseldorf
Telefon: 02161- 242-0

Weiter Filialen in Deutschland:
Möbel Schaffrath Mönchengladbach
Theodor- Heuss- Str. 99
41065 Mönchengladbach

Möbel Schaffrath Düsseldorf
Aachener Straße 90
40223 Düsseldorf

Möbel Schaffrath Heinsberg
Siemensstraße 20
52525 Heinsberg

Möbel Schaffrath Krefeld
Niedieckstraße 7
47803 Krefeld

Mitarbeiter: ca. 1000
Umsatz: ca. 310 Millionen

Öffnungszeiten: Mo – Sa 10:00 bis 20:00 Uhr