Ratgeber

Möbel Inhofer

Wie bei fast allen Familiengeführten Möbelhäusern, ist die Entstehung auf eine kleine 1931 gegründete Tischlerei zurückzuführen. Diese kleine Tischlerei übernahm der Sohn August Inhofer im Jahre 1957. Der kleine florierende Betrieb befand sich in Senden- Witzighausen / Bayern. Im Jahre 1976 erreichte Inhofer den Durchbruch und eröffnet in Senden sein erstes Möbelhaus mit einer Verkaufsfläche von 15.000qm. Nach dem Motto: „Steter Tropfen höhlt den Stein“, wanderte das Familienunternehmen immer weiter dem Erfolg entgegen und wuchs somit zum größten Einzel- Möbelhaus der Welt heran. Immer wieder entwickelte Inhofer neue Konzepte im Einrichtungsbereich. So gesellte sich im Laufe der Zeit der: MEGA IN Mitnahmemarkt, Inhofer Sparkauf Discount SB- Möbel, die Küchenwelt und seit 2001 das Design- Einrichtungshaus: “ Interni bei Inhofer“ hinzu. Nicht das es damit genug ist, eröffnete Inhofer auch noch einen ebay- Shop. Um für eine entsprechende Auslastung seiner Möbel zu sorgen, baut das Unternehmen Inhofer auch Eigenheime.

Man muss nicht lange über das Vollsortiment diskutieren, denn es gibt quasi alles, was der Mensch zum Einrichten benötigt bei Inhofer. Von der Standard- Einrichtung bis zur Design- Einrichtung zu attraktiven Preisen.

Standort:
Möbel Inhofer GmbH & Co. KG
Ulmer Straße 50
89250 Senden
Telefon: 0049-7307-85-0
E-Mail: info@moebel-inhofer.de
Internet: www.inhofer.de

Mitarbeiter: 1100
Umsatz: 200 Millionen

Öffnungszeiten: Mo – Sa   09:30 – 19:30 Uhr