Einrichten 2009

Einrichten 2009 – Nichts ist beständiger als der Wandel – und das gilt auch für Wohntrends. Auch im Jahre 2009 tut sich wieder einiges, neue Trends und Stile halten Einzug in die eigenen vier Wände. Und doch bleibt auch vieles beim Alten, will heißen, die Retrowelle rollt weiter bis hin in die heimischen Gefilde, wie auf der richtungsweisenden Möbelmesse imm cologne präsentiert, aber auch in zahlreichen Wohnmagazinen deutlich wurde.

Wir treiben es wieder bunt im eigenen Zuhause. Leuchtende Farben, frech und keck, voller Frische und Energie, strahlen uns entgegen. Absolute Trendfarbe in 2009 ist dabei Violett in seinen vielfältigsten Ausprägungen und Schattierungen, dicht gefolgt – oder aber auch in gelungener Kombination – von und mit leuchtenden Gelbtönen.

Im schönen Kontrast zu den leuchtenden Farben zeigen sich ruhige dunkle Holztöne, die sich sowohl in schmückenden Accessoires als auch im Mobiliar wiederfinden. Puristische Formen, klare Linien und vermeintlich schlichte Funktionalität dominieren dabei das Bild im Jahre 2009, das stark an die 20er und 30er Jahre erinnert. Das aktelle Design ist ein Tribut an das Wirtschaftswunder und hat damit gerade im Jahr 2009 ungeahnten Symbolcharakter.

Einrichten 2009 steht jedoch auch verstärkt im Zeichen der Nachhaltigkeit. Weniger ist oft mehr und Naturmaterialien wie heimische Hölzer, Stein und Leder stehen bei der Einrichtung hoch im Kurs. Eine Rückbesinnung auf bleibende Werte und Qualität, weg von Schnäppchen um der Schnäppchen willen, die trotz oder gerade wegen der in aller Munde befindlichen Wirtschaftskrise für Beständigkeit und Sicherheit steht. Gehoben konservativ, doch nicht minder exklusiv, zeigen sich daher die Einrichtungsideen und Designtrends im Jahre 2009 ganz selbstbewusst mit Mut zu Farbe und bewährter, wiederentdeckter Form.