Die Besonderheiten von Bambusmöbeln im Wohnen.de Ratgeber

Bambus ist vielen Menschen aus dem eigenen Garten bekannt. Er gehört biologisch zur Familie der Gräser und ist zum einen eine dekorative Pflanze, die mit dem Wind tanzt und leise vor sich hin rauscht. Zum anderen ist Bambus aber auch pflegeleicht und schnell wachsend. Bei optimalen Bedingungen kann er sogar bis zu 100 Zentimeter pro Tag wachsen, so dass man dem Bambus beim Wachsen fast zusehen kann.

In China wird Bambus als Kulturpflanze bereits seit vielen Jahren angebaut und ist dort von zahlreichen Mythen umgeben. Der Bambus steht hier für Ausdauer und Stärke, wodurch die Pflanze auch sehr häufig als Nutzpflanze eingesetzt wird. Er ist damit ein nahezu unerschöpflicher Naturschutz und für Liebhaber natürlicher Möbel eine gute Alternative zum Holz aus dem Regenwald.

Durch seine Festigkeit wird Bambus in asiatischen Ländern gern als Material für Baugerüste genutzt. In den Industrieländern hingegen wird der Rohstoff zur Herstellung von Bambusmöbeln genutzt, die in hoher Qualität gefertigt und als Naturprodukt hergestellt werden. Bambusmöbel erfüllen nahezu jeden Raum mit einem asiatischen Flair. Durch die Möglichkeit, Bambus mit vielen unterschiedlichen Materialien zu kombinieren, ergeben sich für Bambusmöbel auch zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Auch ist es möglich, diese Möbelstücke mit anderen Möbeln und Designs zu kombinieren, denn Bambusmöbel finden in nahezu jedem Raum ihren Platz. So findet man in Möbelhäuser, aber auch in Online-Shops Bambusmöbel fürs Wohnzimmer sowie für die Terrasse und den Wintergarten. Selbst in der Gastronomie werden Bambusmöbel aufgrund ihres Flairs und ihres Ambientes gern genutzt, und zwar nicht nur in Restaurants mit asiatischem Angebot. Zudem sind die Möbel pflegeleicht und langlebig, so dass die Investitionskosten über viele Jahre verteilt werden können.

Bambusmöbel können natürlich als Einzelstück erworben werden, so zum Beispiel als Bett oder einzelner Tisch für die Gestaltung des Gartens. Aber auch komplette Garnituren oder die Ausgestaltung eines ganzen Raumes mit Bambustischen, Bambusschränken, Bambusbänken und Bambussofas ist mit diesen flexiblen und immer wieder neu gestaltbaren Möbeln durchaus möglich.