Balkontüren einbauen – Elegant und schön

Bei dem einen zieht es bereits mächtig durchs Haus, bei anderen ist der Lack ab oder das Holz brüchig; wieder andere können kaum noch durch die alte verschlierte Glasscheibe blicken oder die Balkontür lässt sich nur noch widerwillig öffnen und schließen und ein anderer fühlt sich nicht mehr sicher, wenn er von Einbruchserien in seiner Nachbarschaft hört. Diese und viele andere Gründe legen nahe, eine neue Balkontür einbauen zu lassen. Die Industrie hat in den letzten Jahrzehnten immer weiter an Verbesserungen gearbeitet unter der Maßgabe “sicher, schön und dauerhaft” und Balkontüren konzipiert, welche all diese Anforderungen modernen Wohnens erfüllen.

Eine Frage des Stils

Balkontüren haben, anders als Fenster, multiple Funkionen zu erfüllen. Beim Betreten eines Zimmers sind sie nicht selten der erste Blickfang und oft auch nicht durch Vorhänge oder Schals in den Wohnraum integriert. Sehr schnell kann der Eindruck einer bloßen Funktion entstehen. Daher ist bei der heutigen Auswahl zum Beispiel bei Fragen des Materials, der Farbe, ob durchgehende Scheiben oder mit Sprossen oder schon bei der Bauplanung die Lage des späteren Einbaus der Tür, die Richtung des Flügelschwenks oder mit Schiebevariante alle Möglichkeiten zu bedenken – denn einmal eingebaut, bleibt sie jahrzehntelang.

Eine Frage der Sicherheit

Alle Balkontüren ob aus Holz, Kunststoff oder Aluminium sind heutzutage einbruchsicher konzipiert. Beispielsweise mit der Technik der Kreiszungen; ist die Verriegelung über den Griff, greifen die stabilen Stahlschließstücke wie ein Schwenkriegel in den Rahmen, hakt sich dort fest und leistet kaum zu brechenden Widerstand. Oder die Technik der Aushebesicherungen wie Pilzzapfen oder Mittelschließer. Welche Technik auch immer, Sicherheit wird heute großgeschrieben.

Eine Frage der Lebensdauer

So hat zum Beispiel die Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle der Stadt Wien die Gemeinschaftsmarke Alu-Fenster auf die Funktionsfähigkeit bei einem Dauerbelastungstest (30.000 Öffnungs- und Schließzyklen) durchgeführt und dies ohne Wartungsarbeiten (z.B. Nachstellarbeiten). Dies entspricht einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 60 Jahren! Das IBPM Institut an der Technischen Universität Wien errechnete die Lebenskostenzyklen. Und das Ergebnis war ein klares: ALU-FENSTER sind die wirtschaftlichsten Konstruktionen.

Eine Balkontür einbauen zu lassen ist also nicht nur eine Frage des handwerklichen Könnens, sondern bedarf auch einer gründlichen Überlegung und einer guten Beratung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)