Multimedia-Möbel im Wohnen.de Ratgeber

Unter Multimedia- Möbel versteht man Möbelstücke, die für Plasma- und LCD- Fernseher und andere Geräte der Unterhaltungselektronik bestimmt sind. Diese modernen Möbelstücke sind mittlerweile in großer Vielfalt vorhanden. So kann der Käufer zwischen offenen Systemen oder geschlossenen TV Sideboards wählen, Fronten aus farbigen Glas setzen Akzente, aber auch Lack und Echtholz kommen bei den neuen Multimedia- Möbeln zum Einsatz.

Eine besondere Halterung für das Fernsehgerät lässt einen schwebenden Eindruck entstehen. Alle Kabel werden ordentlich in Kabelkanälen untergebracht, so dass kein Kabelsalat irgendwo zu sehen ist und immer ein aufgeräumter Eindruck entsteht.
Gut durchdachte Inneneinteilungen bieten die Aufnahme von CD´s und DVD´s und bieten auch Platz für Spiele und Spielkonsolen. Immer mehr Geräte wollen untergebracht werden, viele davon sind auch mobil zu nutzen. So gibt es zum Beispiel Sideboards, die über eine integrierte Dockingstation für MP3-Player verfügen. Auch ein Lounge- Sessel bietet Musikgenuss. Mit den in Kopfhöhe integrierten Lautsprechern und dem im Sitz eingebauten Subwoofer lassen Klänge aus mobilen Playern in guter Qualität entspannt genießen. Auch alle gängigen Spielekonsolen lassen sich an den Sessel anschließen.

Inzwischen kann man sogar Sofas zu Multimedia- Möbeln zählen. Unlängst wurde ein Sofa auf der Möbelmesse vorgestellt, dass in den Seitenlehnen 2 Displays mit Internetzugang enthält, die sich bei Bedarf ausklappen lassen. So soll sich schnell noch die elektronische Post erledigen lassen oder man kann beim Fernsehen vor dem Heimkino mit Freunden chatten. Die neuen Multimedia-Möbel vereinen eleganten Wohnkomfort mit der Technik des gesamten Home Entertainments. Egal ob TV Sideboard, ein offenes TV-Rack oder ein ganzes Heimkino, die Multimedia- Möbel der neuen Generation lassen sich perfekt zu fast jedem Einrichtungsstil kombinieren. Bei Preisen ab circa 80 Euro, die bis weit über 2000 Euro gehen können, spielt nicht nur der Geschmack, sondern wohl auch der Geldbeutel eine entscheidende Rolle.

>> Weiter zum TV-Möbel-Sortiment von Wohnen.de.