Modern Wohnen – SPS System für das eigene Haus

Heutzutage kann sich jeder sein Haus so einrichten, dass er keine Mühe mehr mit Rollladen, Heizungen und Beleuchtung hat. Denn mit dem SPS System für das eigene Haus wird einem einiges an Arbeit erleichtert, und es bleibt mehr Zeit für die angenehmen Dinge im Leben. Nahezu jedes technische Gerät ist heute programmierbar, angefangen von der Brotbackmaschine, bis hin zu der Außenbeleuchtung, mit einem SPS System für das eigene Haus ist dies alles möglich. So kann man zum Beispiel elektrische Rollladen auf eine bestimmte Zeit programmieren, bei der sie herunter oder hinauf gelassen werden. Ergänzend dazu kann man beispielsweise auch noch einen Lichtsensor anbringen. Bei starker Sonneneinstrahlung werden die Rollladen dann automatisch ein Stück herunter gelassen. Vorraussetzung dafür ist allerdings ein SPS System.

Auch die moderne Gasheizung ist in der Regel heute mit einem SPS System ausgestattet. So lässt sich nicht nur eine Menge Energie sparen, man läuft auch keine Gefahr mehr zu frieren, oder in der Dusche kaltes Wasser vorzufinden, da man die Therme nach seinen ganz persönlichen Vorstellungen dank der SPS programmieren kann. Aber auch die Innen- und Außenbeleuchtung lässt sich mit einem SPS System schalten. So schaltet sich die Lampe dann automatisch ab einem bestimmten Dunkelheitsgrad an, und schaltet sich wieder aus, sobald es hell genug ist. Mittlerweile kann man sogar schon Backöfen mit einem SPS System steuern. Ganz alleine backen kann dieser natürlich noch nicht, aber er lässt sich mit diesem System programmieren und erkennt automatisch die verschiedenen Temperaturen und schaltet sich auch selbstständig herunter, wenn man eine bestimmte Zeit programmiert hat. In der Zukunft wird es sich noch viele Geräte mehr geben, die sich mit einem SPS System aufrüsten lassen, zu guter letzt auch das komplette Haus inklusive Haustür, Kühlschrank und Badewanne. Aber auch heute schon findet sich das SPS System in vielen modernen Haushalten.