Fensterbilder für Ihr Zuhause – Wohnen.de Ratgeber

Fensterbild – kreatives Basteln für Groß und Klein

Ein hübsches oder ausgefallenes Fensterbild bietet einen besonderen Blickfang in jedem Raum. Die Auswahl an tollen Motiven für die unterschiedlichsten Fensterbilder ist sehr breit. Darunter sind Anlässe wie Geburt oder Hochzeit, die vier Jahreszeiten oder Feiertage wie Weihnachten oder Ostern zu finden. Etwas zeitloser dagegen sind Fensterbilder ohne bestimmten Hintergrund, die aber sehr geschmackvoll auf die Einrichtung des Raumes abgestimmt sind.

Fensterbilder können sowohl gekauft als auch selbst gebastelt werden. Wenn Sie sich selbst für nicht sehr handwerklich geschickt halten und sich für Feinarbeiten mit unterschiedlichen Werkzeugen nicht so recht begeistern können und dennoch in Ihrem Fenster nicht auf ein exklusives Fensterbild verzichten möchten, gehen Sie am besten in Dekorationsgeschäfte, Bastelläden oder stöbern im Internet.

Wer gerne selbst kreativ tätig werden möchte, der kann seine Bastell-Begeisterung an Fensterbildern in vollen Zügen ausleben. Ein gemütlicher Bastelnachmittag, versüßt mit Musik und Nascherei, kann eine wunderbare Beschäftigung für Sie und Ihre Kinder sein. Gerade in der winterlichen Jahreszeit kann ein verregneter Tag so sehr sinnvoll genutzt werden. Selbst gemachte Fensterbilder sind auch ein tolles Weihnachtsgeschenk und Ihre Kleinen üben sich gleichzeitig in genauem und konzentriertem Arbeiten.

Zahlreiche Bastelbücher oder Tipps aus dem Internet bieten vielfältige Ideen und Motive für Ihr Fensterbild. Darunter sind auch spezielle Bastelanleitungen für Kinder, bei denen die Vorlagen größer und die Schnittmuster etwas einfacher sind.
Kleber, Schere und anderes Werkzeug, Schablonen und Stifte, eben alles, was Sie für das Basteln von einem Fensterbild benötigen, kann in jedem gut ausgestatteten Bastelgeschäft eingekauft werden. Beliebte Materialien für den Bastelspaß umfassen den klassischen bunten Tonkarton in unterschiedlichen Stärken über Moos- oder Schaumgummi bis hin zu Holz oder Seidenpapier.

Aufwändige Fensterbilder, z.B. aus Metall oder Glas, sind nur etwas für erfahrene und geübte Bastler. Die Anschaffung der benötigten Werkzeuge und Materialien kann sehr teuer werden und lohnt sich wirklich erst dann, wenn die Herstellung der Fensterbilder eine feste und regelmäßige Freizeitbeschäftigung geworden ist oder sogar eine gewinnbringende Tätigkeit werden soll.