Der Faltpavillion für Ihren Garten – Wohnen.de

Ein Pavillion wird von vielen Menschen gern genutzt, denn er bietet Schutz vor Sonne, aber auch vor Regen. Vor allem Gartenbesitzer nutzen Pavillons gern als Alternative zum Sonnenschirm, denn der Pavillon ist nur wenig teurer, ist aber stabiler und bietet auch deutlich mehr Menschen Platz. Zudem kann der Faltpavillion jederzeit abgebaut und an anderer Stelle aufgebaut werden. Daher ist er für den mobilen Einsatz, zum Beispiel bei öffentlichen Veranstaltungen, auf Flohmärkten oder aber beim Camping gut geeignet.

Wenn der Garten nur klein ist, ist ein dauerhaft stehender Gartenpavillion, zum Beispiel aus Holz, meist nicht ideal. Um dennoch die Vorzüge eines Pavillions nutzen zu können, kann ein Faltpavillion eine gute Alternative sein. Wie der Name schon sagt, kann der Faltpavillion nach seiner Nutzung wieder zusammengefaltet und im Keller oder auf dem Boden gelagert werden. Da die Gestänge einzeln verpackt werden können und zusammen mit dem Pavillon in der Regel eine Tragetasche geliefert wird, benötigt der Pavillion in zusammengefaltetem Zustand nur wenig Platz. Ist eine Gartenparty geplant, können die Faltpavillions binnen weniger Minuten aufgebaut und genutzt werden.

Das Stützsystem des Faltpavillion wird in den meisten Fällen aus pulverbeschichteten Schmiedeeisen, aus Aluminium oder Edelstahl gefertigt. Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, dass Materialien, die nicht witterungsbeständig sind, gleich zweimal verzinkt werden, denn so ist eine längere Haltbarkeit gegeben. Dies ermöglicht den Pavillion auch bei schlechtem Wetter stehen zu lassen und ihn bei Regen und Wind einsetzen zu können. Für einen leichten Transport und ein leichtes Aufstellen der Faltpavillions sind auch Fiberglasgestänge mit geringem Gewicht von Vorteil, die zum Beispiel mit Stahlgestängen bei den tragenden Teilen kombiniert werden. Für den Himmel des Faltpavillions werden zumeist Polyesterstoffe verwendet, gleiches gilt für die vielfach eingesetzten Seitenteile. Diese schützen auch bei Wind, auf Wunsch können die Seitenteile sogar mit einem Fenster aus durchsichtigem Kunststoff versehen werden.

Um den Faltpavillion schnell in wenigen Minuten aufstellen zu können, liefern die Hersteller immer eine Montageanleitung. Da das Aufstellen in den meisten Fällen durch das Zusammenstecken der Gestänge und das Aufziehen des Daches möglich ist, wird kein separates Werkzeug benötigt. Ist der Pavillon nur klein, kann er von einer einzelnen Person aufgestellt werden, bei größeren Pavillons, beispielsweise für 8-12 Personen, werden allerdings zwei Personen für den Aufbau benötigt.