Ecksofa mit Schlaffunktion

In den letzten Jahren werden Ecksofas mit Schlaffunktion besonders gerne gekauft, denn sie erfüllen gleich mehrere Zwecke. Zum einen bieten sie viel Platz zum Sitzen und andererseits kann man gut darauf schlafen. Das ist besonders effektiv in Einraumwohnungen, wo man in einem Raum wohnen und schlafen muss. Die Eckcouch mit Schlaffunktion ist keine „neumodische“ Erfindung, sondern eine klug durchdachte Lösung für ein gemütliches Wohnen durch optimale Raumausnutzung.
Zusammen mit einem schönen Tisch und einem Sessel oder Hocker bilden sie eine Sitzgruppe, auf der es sich gut relaxen lässt. Ein Ecksofa mit Schlaffunktion macht ruckzuck aus einer Couch eine Schlafgelegenheit, wenn Gäste übernachten wollen. Außerdem verfügt es über einen Bettkasten unter der Sitzfläche, in dem man die Bettwäsche für die Gäste aufbewahrt.

Bei Modellen, die eine breite Sitzfläche haben, braucht man gar nichts umbauen, denn sie bieten genügend Platz, um bequem darauf zu liegen. Ecksofas mit einer kurzen Sitzfläche kann man nach vorne ausziehen oder die Lehne nach hinten wegklappen. So erhält man eine vergrößerte Liegefläche und einer erholsamen Nachtruhe steht nichts im Wege. Ecksofas mit Schlaffunktion sind auch auf der Rückseite mit Möbelstoff bezogen, so dass man die Couch nicht unbedingt in eine Ecke stellen muss. Frei im Raum stehend, verleiht sie dem Zimmer eine ganz neue Wohnstruktur. Ein repräsentatives, mit Leder bezogenes Ecksofa macht sich in diesem Fall besonders gut.

Beim Kauf sollte man sich Zeit nehmen und ruhig mal Probesitzen. Hierbei ist besonders auf eine gute Polsterung zu achten. Dient die Eckcouch mit Schlaffunktion als Bett, so sollte man am nächsten Morgen nicht wie gerädert aufstehen, sondert ausgeschlafen und erholt. Eine sehr feste Polsterung kann ebenso unbequem sein wie auch eine viel zu weiche. Aus welchem Material der Bezugsstoff ist, wird von den Vorlieben des Käufers bestimmt. Am pflegeleichtesten ist Mikrofaser. Es hat eine samtige Oberfläche und ist sehr strapazierfähig. Hier lässt sich ein Fleck leicht entfernen, denn Mikrofaser ist abwaschbar und reinigungsbeständig. Kunstleder kann man von echtem Leder kaum unterscheiden. In guter Qualität ist Kunstleder eine perfekte Täuschung und wird gerne als Möbelstoff verarbeitet. Es ist ebenfalls sehr pflegeleicht. Das robusteste Material ist Leder. Es hält jahrzehntelang allen Strapazen stand, denen eine Couch ausgeliefert ist. Die Oberfläche des Leders sollte pfleglich behandelt werden – ansonsten braucht man sich um sein Ecksofa keine weiteren Gedanken machen. Farben und Muster der jeweiligen Stoffe gibt es in fast unbegrenzter Auswahl. Hier ist für jeden bestimmt das Passende dabei.

>> Weiter zu: In unserem Shop können Sie Ecksofas günstig online kaufen !