Die Eigenheimzulage sichern – Das sollten Sie beachten

Wer ein Haus baut, oder anbaut, kann die Eigenheimzulage noch bis Ende 2009 in Anspruch nehmen. Die Eigenheimzulage hat jedoch Grenzen, so kann ein lediger Antragsteller maximal bis zu 81.807 Euro Jahresverdienst inklusiv aller Nebeneinkünfte zum Zeitpunkt des Immobilienerwerbs und ein Jahr zuvor verdienen, um in den Genuss einer Eigenheimzulage zu gelangen. Bei verheirateten Paaren beträgt die Höchstgrenze 163.614 Euro.
Familien erhalten zusätzlich noch einen Betrag von 30.678 Euro je Kind.
Häuslebauer sollten nicht mehr so lange warten, denn die Bundesregierung will die Eigenheimförderung bis 2010 von derzeit 9 Milliarden auf 5 Milliarden reduzieren.
Kindergeld und Kinderfreibeträge, welche vorher bis zum 27. Lebensjahr galten, wurden reduziert auf das 25. Lebensjahr. Der Kinderbonus bei der Eigenheimzulage gilt allerdings weiter bis zum 27. Lebensjahr.

Was wird gefördert?
Gefördert wird nur die eigenen vier Wände, Neubau und Altbau. Die Grundzulage beträgt 1%
der Herstellungs –oder Anschaffungskosten, maximal jedoch nur 1250 Euro im Jahr. Die Kindergeldzulage beträgt je Kind 800 Euro.
Der Zeitraum der Förderung beträgt 8 Jahre. Die Höchstförderung für eine Familie mit zwei Kindern beträgt 22,800 Euro, auf 8 Jahre verteilt. Steigen die Einkünfte über die Einkommensgrenze im Laufe der Jahre, so bleibt die Förderung erhalten.
Auch bei Modernisierungsmaßnahmen innerhalb von 2 Jahren, bleibt die Eigenheimzulage von 1250 Euro erhalten.

Wie kann die Eigenheimzulage noch gut genutzt werden?
Wer zum Beispiel einen Riestervertrag abschließt, inklusive der staatlichen Förderungen, kann 100 % des angesparten Kapitals zur Finanzierung einer Immobilie für einen Immobilienkredit nutzen. So lässt sich mit einer Riesterzulage auch ein Immobilienkredit schneller tilgen. Auch können Eigenheimzulagen in ein Baudarlehen einfließen. Allerdings sind die Konditionen für einen Baukredit bei den einzelnen Banken und Instituten sehr unterschiedlich. Hier ist eine jährliche Einsparung von 500 bis 800 Euro leicht zu realisieren.