Dekoideen für Ihren Balkon

 Ein nicht dekorierter Balkon schadet Ihrem Zuhause erheblich

Sie haben einen Balkon, den Sie zwar schön und gemütlich, aber eben alles andere als perfekt finden? Sie schrecken davor zurück, Ihre Freunde und Nachbarn auf Ihren Balkon zu lassen, weil sie Angst haben, diese könnten Sie für eine Person ohne jeglichen Geschmack halten? Sie sehnen sich nach einem Balkon, der jeden, der ihn sieht, vor Neid erblassen lässt? Dann können wir von wohnen.de so einiges empfehlen, das Ihre Wünsche und Träume hinsichtlich Ihres Balkons wahr werden lässt. Schließlich ist der Balkon ein Bestandteil der Wohnung und als solcher kann er auch Ihre Wohnung, selbst wenn diese, aufs Dekorative bezogen, sehr gut ausschauen sollte, in ein schlechtes optisches Licht rücken, sofern er sich in einem inakzeptablen dekorativen Zustand befindet.

Tipps, wie Sie Ihren Balkon schnell und gut in ein optisches Highlight verwandeln können

Wir von wohnen.de empfehlen, dass Sie Ihren Balkon bunt bemalen sollten, damit er von seinem tristen Grauton, in dem sich der Balkon ja standardmäßig befindet, befreit wird und zu einem fröhlichen, farbenfrohen Ort wird. Gute Farben wären hierbei dunkelblau, dunkelgelb oder dunkelgrün. Wenn Sie das nicht wollen, wäre ein weiterer Vorschlag von unserer Seite, dass Sie Ihren Balkon doch einmal begrünen sollten. Denn eines ist ja gewiss: Die Farbe Grün beruhigt und ist, anders als z.B. die Farbe Rot, äußerst angenehm anzusehen. Für das Begrünen sollten Sie sich Pflanzen beschaffen, die, obgleich sie wunderhübsch ausschauen, nicht allzu exotisch, sondern lieber widerstandsfähig sind, da Sie bitte immer bedenken müssen, dass die deutschen Winter auch ganz schön hart werden können. So eignen sich ganz gewöhnliche Zimmerpflanzen und Stiefmütterchen besonders gut, um den Balkon zu einem kleinen Paradies werden zu lassen. Weiterhin würden wir von wohnen.de Ihnen vorschlagen, doch einmal lustige, kleine Dinge auf Ihrem Balkon zu platzieren. Dazu zählen z.B. kleine, farbenfrohe Windmühlen oder ein Federbusch, der bei jedem Windstoß anfängt sich zu drehen. Wenn Sie jedoch lieber etwas High-Tech auf ihrem Balkon haben wollen, so könnten Sie doch dort eine Mini-Wetterstation errichten. Die dazu notwendigen Geräte wie den Windmesser, den Regenmesser, das Außenthermometer, den Wettercomputer, den Feuchtigkeitssensor etc. können Sie schließlich überall online erwerben. Als nächstes würden wir Ihnen ans Herz legen, den Balkonboden mittels Fließen ein wenig wohnlicher werden zu lassen. Zudem wäre es eine ausgezeichnete Idee, auch das graue Geländer des Balkons zu verschönern, indem man z.B. darum ein paar Meter bemusterten Stoff wickelt.

Tipps, wie Sie Ihren Balkon zu einem gänzlich anderen Ort werden lassen können

Darüber hinaus ist es aber auch möglich den Balkon in etwas so außergewöhnliches wie einen Strandabschnitt oder eine kleine Oase zu verwandeln. Hierzu könnten Sie bspw. den Boden mit Muscheln, Seesternen oder Sand bestreuen. Als nächstes könnten Sie in der Ecke des Balkons einen mittelgroßen Strandkorb platzieren, indem Sie dann zu jeder Tageszeit sitzen und sich vorstellen können, Sie säßen z.B. gerade in Ägypten am Meer. Weiterhin könnten Sie in die andere Ecke des Balkons noch eine künstliche Palme hinstellen. Oder Sie könnten dort ein kleines, aufblasbares Boot, inklusive Paddeln, platzieren.