Balkon herbstlich dekorieren

Balkon-herbstlich-dekorierenDer Herbst zählt mit seinen Farben zu den schönsten Jahreszeiten. Die Freiluftsaison neigt sich zwar dem Ende zu, aber Balkon und Terrasse lassen sich trotzdem noch nutzen. Außerdem ist der Blick aus dem Fenster zum schön geschmückten Balkon immer ein Blickfang auch in der kalten Jahreszeit.

In diesem Jahr ist das Oktoberfest in aller Munde. Dekorieren Sie Ihren Balkon doch im Stil eines Biergartens mit Hirschgeweihen, Kuhglocken und bunten Herbstblumen. Das Motto lautet: „O´Zapft ist!“ Mit Zwiebelkuchen und Suser oder Brathendl und Kartoffelsalat können Sie zum zünftigen Herbstfest einladen. Ein entsprechend dekorierter Balkon gehört zum Ambiente dazu. Im Baumarkt finden Sie alle passenden Accessoires auch für die Wohnung. Kissen mit Edelweißen, kleine karierte Herzen zum Aufhängen, Servietten mit Kuhmotiven und vieles Andere.

Ein anderes Highlight ist Halloween. Hier bieten sich als Dekoration Kürbisse in verschiedenen Farben und Formen an. Dazu passen Wurzeln aus dem Wald oder winterharte Efeu- oder Blütenpflanzen. So kann der Balkon gleich winterfest gemacht werden. Die Kürbisse können nach Allerheiligen durch eine adventliche Dekoration ausgetauscht werden. Sehr schön sind auch selbstgesteckte Kränze oder Gestecke als Blickfang für den Eingang oder die Balkonwand. Mit Kastanien, Eicheln und sonstigen Herbstfrüchten lässt sich schnell selbst eine Dekoration gestalten.

HelloweenHalten Sie sich bei der Zusammenstellung an die Farben des Herbstes wie weinrot, orange, dunkelgrün und braun, dann kann nichts schief gehen. Ein Herbststrauß der beim Spaziergang gepflückt wurde, kann wöchentlich erneuert und verändert werden. Im Freien halten sich die Blumen und Sträucher länger als drinnen. So haben Sie eine kostengünstige Dekoration und der Balkon sieht immer wieder anders aus. Mit verschiedenen Gefäßen in verschiedenen Farben und Formen können Sie Akzente schaffen. Ein paar Kastanien beinahe zufällig auf dem Boden oder Tisch arrangiert, dazu ein paar bunte Ahornbaum-Blätter, schon ist das schönste Herbstambiente geschaffen. Kastanien haben den Vorteil, dass sie auch größeren Regenmengen standhalten. Gepflückte Blumen und Blätter müssen hingegen nach größeren Regen ersetzt werden. Verwandeln Sie den Sonntagsspaziergang mit der Familie einfach in einen Finder-Nachmittag, so dass jeder etwas Gesammeltes zur Dekoration beiträgt.

Gerade Männer basteln gerne, so bietet sich ein geschnitztes Herz aus Holz oder ein ausgehöhlter Kürbis für eine Halloween-Dekoration an. Das zweite Thema für den Herbst heißt Allerheiligen mit Kürbissen und Erika, die bis in den Winter gerettet werden können. Besonders Kinder fahren auf Halloween und die dazugehörigen Dekorationen ab. Im Baumarkt findet man genügend Material zu diesem Thema. Plastikteile sind witterungsresistent und können im Keller für das nächste Jahr aufbewahrt werden. Anderes Material findet man in der Natur, Äste mit roten Beeren und bunt gefärbtes Weinlaub. Werden Sie zusammen mit Ihrer Familie kreativ!