Luftentfeuchtung für die optimale Luftfeuchtigkeit daheim

Nicht nur beim Hausbau, sondern auch bei einer Sanierung spielt die Luftfeuchtigkeit eine besonders wichtige Rolle. Für ein angenehmes Raumklima und die Vermeidung von Schimmelbildung und Stockflecken werden Luftentfeuchtungsgeräte auf alle Baustellen eingesetzt. Luftfeuchtigkeit wird mit diesen Geräten aus den Wänden gezogen und so mancher Bauherr ist erstaunt, wie viel Wasser sich im Innenraum der Luftentfeuchtungsgeräte sammelt.

Bei vielen sanierten Altbauten ist nicht das falsche lüften der Mieter die Ursache von Schimmel in der Wohnung, sondern die zu hohe Luftfeuchtigkeit, welche aus Kostengründen nicht durch Luftentfeuchtungsgeräte gemindert wurde. Wird ein feuchter Altbau mit neuen Fenstern und einer Dämmung versehen, kann die Feuchtigkeit nicht mehr aus dem Mauerwerk und somit führt die Luftfeuchtigkeit zu einem ungesunden Raumklima und Schimmelbildung im Wohnraum.

Ein zu feuchtes Raumklima lässt sich weder durch heizen noch lüften kompensieren und führt über kurz oder lang immer zu Schimmelbildung und einer ungesunden Luft. Da Schimmel krank machen kann und sich negativ auf Schleimhäute und Lunge auswirkt, sollten Bauherren keinesfalls auf Luftentfeuchtungsgeräte verzichten um Kosten zu sparen.
Bei Sanierungen erweist es sich als vorteilhaft, die Feuchtigkeit im Mauerwerk zu prüfen und bei bestehender zu hoher Feuchte auf eine Dämmung einstweilig zu verzichten und erst das Mauerwerk mittels Luftentfeuchtungsgeräte trocken zu legen. Die Mieter profitieren von einem weitaus angenehmeren Raumklima und Schimmelbildung in den Wohnräumen bleibt aus. Somit hat der Bauherr und Vermieter am Ende Kosten gespart und die teure Sanierung des Hauses hat sich durch professionelle Ausführung bezahlt gemacht.

Beim Neubau einer Immobilie ist es ebenso wichtig, die Luftfeuchtigkeit aus dem Mauerwerk zu ziehen und nicht mit Malerarbeiten zu beginnen, ehe durch Luftentfeuchtungsgeräte für ein der Gesundheit dienliches Raumklima gesorgt wurde. In den wenigsten Fällen wird davon Gebrauch gemacht, einen Rohbau zur Trocknung ein Jahr stehen zu lassen. Das Raumklima kann mit Luftentfeuchtung in kürzerem Zeitraum ebenfalls erreicht werde