Miniküche

Miniküche
Die Miniküche, auch bekannt als Singleküche oder Pantryküche, zeichnet vor allem eines aus: sie ist quadratisch, praktisch und klein. Gedacht sind Miniküchen für Ein-Personen-Haushalte, in denen wenig Geschirr anfällt und eher selten aufwändig gekocht wird. Aber auch in Ferienwohnungen oder Hotelzimmern werden Miniküchen gerne eingesetzt, weil sie Platz sparend sind und, je nach Bedarf, durch Schranktüren aus dem Blickfeld verbannt werden können (so genannte Schrankküchen).

Meistens besteht die Miniküche aus einem Kochfeld mit zwei hintereinander liegenden Herdplatten, wahlweise mit Glas- oder Massekochfeld, einem Spülbecken mit Armatur und einer schmalen Abtropffläche sowie einem Kühlschrank. Das Spülbecken hat im Idealfall einen Warmwasserspeicher. Auch auf den Komfort eines Geschirrspülers braucht auf Wunsch niemand zu verzichten, da der Handel mittlerweile Elektrogeräte ab einer Breite von circa 45 cm anbietet.

Der Herd wird in der Regel über einen normalen Stromanschluss betrieben. Daher beim Aufstellen auf eine Steckdose in der Nähe der Miniküche achten! Breit ist diese Küchenzeile meist nicht mehr als knapp 100 cm bei einer Tiefe von circa 60 cm. Bei den meisten Herstellern und Lieferanten gibt es natürlich die Möglichkeit die Küche mit benötigten Zusatzelementen gegen einen entsprechenden Aufpreis zu erweitern.

Ein passender Oberschrank ist sicherlich dann sinnvoll, wenn es darum geht für das Geschirr, die Gläser und Töpfe einen geeigneten Platz zu finden. Putzmittel und Abwaschzubehör können im Schrank unter der Spüle verstaut werden. Über geschickte Auszugsschränke, bei denen die gesamte Schranktiefe besser ausgenutzt wird, oder doppelbödige Besteckeinsätze kann zusätzlicher Stauraum geschaffen werden. Bei Oberschränken macht es Sinn diese bis unter die Decke gehen zu lassen, da der Platz über den Schränken sonst häufig ungenutzt bleibt. Pfannenwender, Schneebesen und Küchenschere lassen sich griffbereit über Hängeelemente an der Küchezeilenrückwand befestigen.

Der Preis von Miniküchen hängt sehr von der individuellen Ausstattung ab und kann je nach Hersteller zwischen 300 und 1000 Euro schwanken. Im Vergleich zu Einbauküchen sind Miniküchen immer die kostengünstigere Variante.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Miniküche, 5.0 out of 5 based on 1 rating