Kinder Hochbett

Wer ein Kinder Hochbett fürs Schlafzimmer oder Kinderzimmer kaufen will, muss einiges beachten.

Was ist beim Kauf von einem Kinder Hochbett zu beachten

Zunächst sollte man sein Zimmer gründliche ausmessen, um den idealen Platz für das Kinder Hochbett zu bestimmen. Wo wird das Bett genau angebracht? Stehen auf beiden Seiten Schränke zur Stabilisierung zur Verfügung. Was soll unter dem Hochbett untergebracht sein?

Wenn die genauen Maße auch für das Kinder Hochbett ermittelt sind, kann man im Internet sich im Vorfeld informieren, welche Händler entsprechende Modelle anbieten, welche Preise auf dem Markt üblich sind usw. Hier ist es empfehlenswert, die einzelnen Preise zu vergleichen und einige Euro zu sparen. Man kann sich gleich spontan entscheiden, online zu bestellen und zu kaufen oder aber in ein regionales Möbelhaus bzw. zu einem Tischler/Schreiner zu gehen, der ein entsprechendes Kinder Hochbett anfertigt.

Was kann man unter einem Kinder Hochbett unterbringen?

Meist stehen bei einem Kinder Hochbett auf beiden Enden Schränke. Auf diesen wird das Hochbett sicher verankert. Darunter kann man die Spielecke, den Schreibtisch, einen anderen Tisch oder Sitzmöbel unterbringen. Auch eine Leseecke oder verschiedene Möglichkeiten zur Aufbewahrung von Spielzeug, Schulutensilien usw. sind möglich.

Es gibt natürlich auch die Möglichkeit, das Kinder Hochbett längs auf einem Schrank zu positionieren. In diesem Fall ist dann nur dieser Schrank unter dem Hochbett, was eine äußerst platzsparende Konstruktion ist.

Beim Kinder Hochbett wird Sicherheit groß geschrieben

Ein Kinder Hochbett wird nach einer ansprechenden Optik und praktischen Aspekten, wie einfache Reinigung, Stabilität und Haltbarkeit bei Belastungen ausgewählt. Doch ein ganz wichtiges Kriterium sollte auch die Sicherheit sein. Das Kinder Hochbett sollte abgerundete Kanten (Softkanten) besitzen. Weiterhin sollte das Bett nicht mit Farben oder Lacken gestrichen worden sein, die giftig beim Einatmen sind oder an denen ein kleines Kind nicht problemlos lecken/kauen kann.

Am Holz sollte sich ein Kind nach Möglichkeit keine Schiefer einziehen können oder sich sonst verletzen können. Großes Augenmerk sollte man auch auf die Treppe oder Leiter beim Kinder Hochbett legen. Kleinere Kinder benötigen eine Sperre, damit sie nicht unbeaufsichtigt alleine die Treppe hinaufklettern können. Hier reicht eine herausnehmbare Sprosse oft aus.

Die Leiter sollte gut befestigt sein, nicht kippen und nicht herabstürzen können. Nach Möglichkeit sollte sich das Kind auch nicht zwischen Leiter und Bett die Finger quetschen können. An der Leiter sollte ein Schutz gegen das Herausfallen aus dem Kinder Hochbett angebracht sein, damit niemand im Schlaf herunterfallen kann.